Autonom

Home } Autonom

Der Begriff “autonom” stammt aus dem Altgriechischen und setzt sich aus den Worten autos= selbst und nomos=Gesetz zusammen. Autonomie ist also die Selbstgesetzlichkeit oder dem Sinn nach auch die Eigenständigkeit, Selbstbestimmung und Unabhängigkeit.

In der Politik wird von Autonomie gesprochen, wenn ein Gemeinwesen die eigenen Angelegenheiten selbstständig und ohne Einfluss von Außen regeln kann, es gibt eine staatliche und eine innerstaatliche Autonomie. In der Philosophie gilt der Mensch als grundsätzlich autonom, weil er das einzige Lebewesen ist, dass seine Schöpfung beurteilen und sich seinen Platz in der Welt selbst wählen kann. In der Soziologie gibt es einen negativ besetzten Begriff der Autonomie. Autonome sind Gruppen, die danach streben, sich gegen die bestehende Gesellschaftsordnung Freiräume zu schaffen und dabei auch gegen Gesetze verstoßen.

Was bedeutet souverän?

Der Begriff “souverän” stammt vom lateinischen Wort superanus und bedeutet sinngemäß “über allem stehend”. Wie der Begriff “autonom” hat auch der Begriff “souverän” verschiedene Bedeutungen. In der Politik ist der Souverän die Staatsmacht, der Herrschende. Früher waren es Könige, Fürsten ect. in der Demokratie ist das Volk der Souverän. Spricht man von einem souveränen Staat, ist damit gemeint, dass er unabhängig von anderen Mächten die Entscheidungs- und Herrschaftsgewalt auf seinem Territorium hat. Darüber hinaus spricht man von Souveränität auch dann, wenn jemand eine Sache bzw. eine Aufgabe hundertprozentig sicher und fehlerfrei meistern kann. Ein souveräner Autofahrer zum Beispiel ist ein sicherer guter Autofahrer, ein souveräner Umgang mit einer Sache bedeutet, dass man sie gut beherrscht.

Autonom Man

Autonom ist jemand, der unabhängig von anderen ist.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es zwischen den Begriffen “autonom” und “souverän” kaum einen Unterschied gibt, wenn man sie im Sinne von Selbstgesetzgebung” versteht. Autonom ist jemand, der unabhängig von anderen ist, souverän ist er, wenn er die letzte Entscheidung hat. Die jeweils anderen möglichen Bedeutungen der beiden Begriffe bringen aber mit sich, dass trotzdem ein Unterschied zwischen ihnen besteht. Ein Souverän im Sinne von Herrscher ist eben nicht unabhängig von seinem Volk, ein Autonomer oft nicht souverän in seinem Handeln.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *